Mittwoch, 21. September 2011

Nordkurier | Erste Hilfe für zwei Überfall-Opfer

dachnerKRIMINALITÄT Vertreter der Organisation „Weisser Ring“ zeigen sich nach einem Besuch im Klinikum geschockt.


NEUBRANDENBURG (FRZ). „In meiner über 20-jährigen ehrenamtlichen Tätigkeit habe ich lange nicht zwei so zerschlagene und geschundene Gesichter gesehen.“ Mit diesen Worten beschreibt Manfred Dachner, stellvertretender Landesvorsitzender der Hilfsorganisation Weisser Ring, den Eindruck, der sich ihm im Neubrandenburger Bonhoeffer- Klinikum bot. Gemeinsam mit einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin des Weissen Rings hat Dachner inzwischen zwei der drei Opfer der Überfälle in der Oststadt (der Nordkurier berichtete) besucht. Währenddessen arbeitet die Polizei in Neubrandenburg nach Angaben einer Sprecherin weiterhin mit Hochdruck an der Aufklärung der drei Straftaten.

Samstag, 17. September 2011

Nordkurier | „Weißer Ring“ kritisiert Polizei

dachner_manfredNEUBRANDENBURG (AS). Im Fall der drei Überfälle auf ältere Bürger am frühen Donnerstagmorgen arbeitet die Kriminalpolizei noch an der Aufklärung, sagte gestern Nicole Buchfink, Sprecherin der Polizeiinspektion. Nach wie vor suche man Zeugen für die brutalen Überfälle durch drei dunkel gekleidete junge Männer in der Oststadt. Hinweise bitte unter 0395 5582 2224 oder @www.www.polizei.mvnet

Donnerstag, 8. September 2011

Polzin in Neubrandenburg


Finanzministerin Heike Polzin besuchte gemeinsam mit Manfred Dachner (l.) den EAN-Geschäftsführer Uwe Lüdemann. FOTO: SEGETH

Nordkurier | Klare Position bei Debatte über Mindestlöhne

WIRTSCHAFTSPOLITIK EAN Chef Lüdemann und Ministerin Polzin stellen in ihrer Diskussion einige Gemeinsamkeiten fest.


NEUBRANDENBURG (AS). Über hohen Besuch freute sich dieser Tage der Geschäftsführer der Elektroanlagen Nord GmbH, Uwe Lüdemann.Finanzministerin Heike Polzin nahm sich gemeinsam mit Stadtvertreter Manfred Dachner (beide SPD) zwei Stunden Zeit, um die Neubrandenburger Firma kennenzulernen und sich mit Lüdemann über wirtschaftspolitische Themen auszutauschen.

Dienstag, 6. September 2011

PM | Stieber und Dachner informieren über aktuelle Politik und Afrika-Projekte

dachner
stieberNeubrandenburg. Beim Senioren-Frühstück in der Katholischen Pfarrkirche St. Josef – St. Lukas begrüßten die Anwesenden am Dienstag, den 6. September 2011, den frisch gewählten Landtagsabgeordneten Manfred Dachner und den SPD-Kreisvorsitzenden Michael Stieber.

Nordkurier | SPD-Kantersieg in Neubrandenburg

dachnerÜBERRASCHUNG Manfred Dachner nimmt Günter Rühs den Wahlkreis 2 mit großem Vorsprung ab. Die SPD jubelt, Rühs gibt sich als fairer Verlierer.


VON INGMAR NEHLS UND ANDREAS SEGETH

NEUBRANDENBURG. Kurz und schlaflos sei die Nacht nach dem Wahlerfolg gewesen, sagte gestern ein glücklicher Manfred Dachner. Nachdenklich habe ihn der erneute Einzug der NPD gestimmt. Als Neubrandenburgs Vertreter im Schweriner Schloss werde er sich mit den rechtsextremen Politikern, die bisher eher durch Pöbeleien auf sich aufmerksam machten, auseinandersetzen müssen.

Montag, 5. September 2011

Nordkurier | SPD-Wahlkampf von Erfolg gekrönt

NEUBRANDENBURG (AN). Der aktive Wahlkampf hat sich gelohnt, zog SPD-Kreisvorsitzender Michael Stieber eine erste Bilanz mit Blick auf die ersten Ergebnisse der Landtagswahl. Gute Stimmung herrschte dann auch bei der Wahlparty gestern Abend in der Schillerstraße.

Sonntag, 4. September 2011

Wahlabend


Gute Laune bei der SPD. Gespannt verfolgten Landtagskandidat Manfred Dachner, Landratskandidat Michael Löffler und SPD-Kreisvorsitzender Michael Stieber die Wahlergebnisse. FOTO: ANETT SEIDEL

PM | SPD-Bürgersprechstunde in der Südstadt

dachner
stieberNeubrandenburg. SPD-Kreisvorsitzender Michael Stieber und Ratsherr Manfred Dachner führen am Dienstag, dem 6. September 2011, in den Räumlichkeiten des Stadtverbandes der Volkssolidarität (Am Anger 28) ihre monatliche Bürgersprechstunde in der Südstadt durch.
In der Zeit von 12 bis 13 Uhr können sich Bürgerinnen und Bürger mit Fragen, Anregungen und Problemen an die beiden Stadtvertreter wenden.
Zur Vereinbarung längerfristiger Termine und persönlicher Gespräche ist Manfred Dachner täglich zwischen 9 und 19 Uhr telefonisch unter 0151 11 10 98 72 zu erreichen.