Mittwoch, 27. Juni 2012

Nordkurier | Uschi Lehmann übergibt Zepter an Jüngere im PSV

NEUBRANDENBURG. Die mit mehr als 1000 Mitgliedern größte Sektion Gesundheitssport in Mecklenburg- Vorpommern hat eine neue Leitung gewählt. Manfred Dachner übernimmt bis Jahresende das Amt im PSV 90. Als Stellvertreter stehen ihm Monika Grimmert, Ilka Gubin und Klaus Lucas zur Seite.

Dienstag, 26. Juni 2012

Vorstandswahl


Die mit mehr als 1000 Mitgliedern größte Sektion Gesundheitssport in Mecklenburg- Vorpommern hat eine neue Leitung gewählt. Manfred Dachner übernimmt bis Jahresende das Amt im PSV 90. FOTO: KLAUS LUCAS

Freitag, 22. Juni 2012

PM | Bürgersprechstunde in der Oststadt

dachner
stieberNeubrandenburg. Kreistagspräsident Michael Stieber und Landtagsabgeordneter Manfred Dachner (beide SPD) führen am Montag, dem 25. Juni 2012, in den Räumlichkeiten des städtischenPflegeheims „Max Adrion“ Neubrandenburg, Ameisenweg 19, eine gemeinsame Bürgersprechstunde durch.

In der Zeit von 15.00 bis 16.00 Uhr können sich Bürgerinnen und Bürger mit Fragen, Anregungen und Problemen an die beiden Ratsherren der Neubrandenburger Stadtvertretung wenden.

Donnerstag, 14. Juni 2012

Innenausschuss diskutiert über angebliche Personalnot der Polizei

Manfred Dachner: Zahlen sprechen aber für Leistungsstärke der Landespolizei 

Am heutigen Tag wurde auf Antrag der Linken im Innenausschuss über eine angebliche akute Personalnot bei der Landespolizei diskutiert. Nach Auffassung des innenpolitischen Sprechers der SPD-Landtagsfraktion Manfred Dachner werden mit solchen Alarmmeldungen nicht nur die Menschen in unserem Land, sondern auch die Polizeibeamten verunsichert: 

Freitag, 8. Juni 2012

Nordkurier | Manfred Dachner gibt Mandat im Kreistag ab

dachner_manfredNEUBRANDENBURG. Der ehemalige Neubrandenburger PolizeichefManfred Dachner hat sein Mandat im Kreistag aufgegeben. „Ich konnte die Aufgabe zeitlich nicht mehr mit meinen weiteren Verpflichtungen vereinbaren“, begründete der SPD-Politiker seine Entscheidung. Seine Mandate im Landtag und in der Neubrandenburger Stadtvertretung wolle er weiter ausfüllen.