Donnerstag, 31. Dezember 2015

Schürz- und Pfannkuchen als Dankeschön für Silvesterdienst

SPD-Parlamentarier wünschen ruhigen Dienst und gute Zusammenarbeit 2016 

SPD-Landtagsabgeordneter Manfred Dachner überraschte gemeinsam mit Kreistagsmitglied und Ratsherren Michael Stieber zum Jahresende am Donnerstag Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Hospiz, Feuerwehr und Asylbewerberheim.


Montag, 21. Dezember 2015

Besuch vom Weihnachtsmann

Manfred Dachner: Der Weihnachtsmann ist international! 

Der SPD-Landtagsabgeordnete Manfred Dachner sorgte am Montag (21.12.2015) für Überraschungen bei kleinen Neubrandenburgern und Asylbewerbern.

„Dank der großartigen Unterstützung durch Herrn Carmienke von der CHEFS CULINAR Nord GmbH durfte ich heute gemeinsam mit Ratsherrn Michael Stieber zwei besondere Einrichtungen der Stadt überraschen.


Broschüre "Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt!"

Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt!
Praxis-Leitfaden für Unternehmen

Knapp 60 Mio. Menschen sind weltweit zurzeit auf der Flucht vor Bürgerkriegen, Katastrophen, politischer Verfolgung und Armut. 3,5% von ihnen fliehen nach Europa. Auch in Deutschland suchen viele Menschen Zuflucht. Das Interesse bei Unternehmen ist groß, Flüchtlinge zu beschäftigen und auszubilden. Unternehmen tragen damit soziale Verantwortung und können gleichzeitig talentierte Arbeitskräfte anwerben und ausbilden.

Freitag, 18. Dezember 2015

Landtagsabgeordneter übergibt Spende

Michaela Riemer, Leiterin der Kita
Einstein, und Manfred Dachner bei
der Übergabe des Spendenbriefes
in der Oststadt-Kita [Foto: privat]
Manfred Dachner: 175 Euro Spende statt Weihnachtskarten

„Ich bin sicher, dass das Geld hier sehr gut angelegt ist“, so SPD-Landtagsabgeordneter Manfred Dachner bei der Übergabe einer Spende an Michaela Riemer, Leiterin der Kita Einstein. Statt professionell gedruckte Weihnachtsgrüße zu verschicken, spendete der SPD-Politiker auch in diesem Jahr wieder für einen sozialen Zweck.

Einen erholsamen Jahreswechsel...

Am letzten Tag der letzten Landtagssitzung im Jahr 2015 möchten ich meinen Lesern für das Interesse und die Treue danken! Ich wünsche ein frohes Weihnachtsfest, einen angenehmen Jahreswechsel oder einfach nur ein paar erholsame freie Tage.

Entschließung öffnet Wege für nachhaltige und tierwohlorientierte Landwirtschaft

Die jüngsten Skandale um katastrophale Zustände in der Nutztierhaltung haben nicht nur die Verbraucher, sondern auch die politisch Verantwortlichen erschüttert und sensibilisiert. Kein Wunder, dass gleich mehrere Anträge sich mit diesem Thema befassten, und dass offenbar fraktionsübergreifend dringender Handlungsbedarf erkannt wurde.

weitere Infos >>>

Donnerstag, 17. Dezember 2015

Neues Brandschutzgesetz kann 2016 in Kraft treten

Trotz des bevorstehenden Wahlkampfes haben sich die Landtagsabgeordneten aller demokratischen Fraktionen noch einmal in seltener Einmütigkeit präsentiert. Grund war ein parlamentarischer Dauerbrenner im (fast) wahrsten Sinne des Wortes.

weitere Infos >>>

Landtag diskutiert Sozialbericht zur Situation der Pflegeberufe in M-V

Wenn in der Vergangenheit über die Situation der Pflege gesprochen wurde, war dies meist aus der Perspektive des Beobachters von außen. Mit dem aktuellen Sozialbericht des Landesbericht liegen nun detaillierte Innenansichten aus der Branche vor. Ein gute Gelegenheit, beide Sichten politisch miteinander zu verknüpfen.

weitere Infos >>>

Mittwoch, 16. Dezember 2015

Aktuelle Stunde berät über Neuordnung des Länderfinanzausgleiches

Die Aktuelle Stunde des Landtages befasste sich heute mit der geplanten Neuordnung des Länderfinanzausgleichs und dessen Bedeutung für Mecklenburg-Vorpommern. Antragsteller für das Thema war die SPD-Landtagsfraktion M-V.

weitere Infos >>>

Landtag verabschiedet ausgeglichenen Doppelhaushalt 2016/17

Der Landtag hat heute nach über dreimonatiger Beratung und neun Sitzungen des Finanzausschusses den Doppelhaushalt für die Jahre 2016 und 2017 verabschiedet. Da bereits die Aktuelle Stunde ein haushaltsrelevantes Thema hatte, hatten die Finanzpolitiker heute Großkampftag.

weitere Infos >>>

Donnerstag, 10. Dezember 2015

Zerstören Kite-Surfer die Seegraswiesen?

In der gestrigen 84. Sitzung des Petitionsausschusses befassten sich die Abgeordneten u.a. mit einer Petition, mit der die Auswirkungen des Kitesurfens am Salzhaff auf Natur und Umwelt kritisiert und ein gesetzliches Verbot gefordert wurde.

Der ebenfalls zu der Beratung eingeladene Vertreter des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz hat zunächst klargestellt, dass die freiwillige Vereinbarung Wismarbucht, die zwischen der zuständigen Behörde und den Wassersportlern geschlossen wurde, nicht aufgekündigt sei, anders als es in den Medien dargestellt werde.

Mittwoch, 9. Dezember 2015

"Fraktion vor Ort" in Neustrelitz

Auf Einladung der Neustrelitzer Bundestagsabgeordneten Jeannine Pflugradt nahm ich heute an einer Diskussionsveranstaltung zum Thema "Pflege - Palliativmedizin - Sterbehilfe" teil.

Dienstag, 8. Dezember 2015

Schweriner Volkszeitung | Aufschrei gegen häusliche Gewalt

Vor allem auf dem Land wird Gewalt in der Familie kaum angezeigt – ein Unding, meint die Opfer-Organisation Weißer Ring 

Die Kriminalitätsopfer-Organisation Weißer Ring hat deutlich mehr Anstrengungen gegen häusliche Gewalt und deren Tabuisierung gefordert. Dass 98,4 Prozent aller Fälle in Mecklenburg-Vorpommern von den Betroffenen oder ihrem Umfeld nicht angezeigt werden, müsse zu einem Aufschrei in der Gesellschaft führen, sagte der stellvertretende Landesvorsitzende des Weißen Rings, Manfred Dachner.

Freitag, 4. Dezember 2015

Weihnachtsfeier Gesamtschule „Vier Tore“


Zur Gesamtschule „Vier Tore“ führt mich meine Tätigkeit regelmäßig. Heute gab es einen schönen Anlass: Das Weihnachtskonzert der Schülerinnen und Schüler.

Donnerstag, 3. Dezember 2015

Nächste Bürgersprechstunde im Pflegeheim Oststadt am 7.12.2015

Landtagsabgeordneter Manfred Dachner führt am Montag, dem 7. Dezember 2015 seine nächste Bürgersprechstunde im Städtischen Pflegeheim in der Oststadt durch.

Ab 14.00 Uhr sind Bürgerinnen und Bürger mit ihren Fragen, Anregungen und Problemen im Ameisenweg 19 willkommen.

Freitag, 27. November 2015

Weißer Ring e.V.: Diebe mögen Weihnachtsmärkte

Der stellvertretende Landesvorsitzende des Weißen Rings, Manfred Dachner, erinnert daran, dass sich in der dunklen Jahreszeit erfahrungsgemäß die Taschendiebstähle und Überfälle auf öffentlichen Straßen und Plätzen mehren.

„Taschendiebe sind u.a. dort gerne unterwegs, wo sich viele Menschen aufhalten. In Einkaufszentren und auf Weihnachtsmärkten werden Opfer nicht selten auch durch organisierte Gruppen beobachtet. Gerade ältere Menschen scheinen für Taschendiebe besonders lukrativ zu sein.

Donnerstag, 26. November 2015

Vollverpflegung in den Kindertagesstätten – auch durch Mitwirkung der Eltern?

Foto: Landtag MV
Seit dem 1. Januar 2015 sind die Kindertagesstätten in Mecklenburg-Vorpommern nach dem Kindertagesförderungsgesetz (KiföG M-V) verpflichtet, während des gesamten Betreuungszeitraumes eines jeden Kindes diesem eine gesunde und vollwertige Verpflegung anzubieten. Daraufhin hatte sich der Elternrat einer Kindertagesstätte an den Petitionsausschuss gewandt, um zu erreichen, dass die Eltern selbst darüber entscheiden, ob sie von dieser vorgegebenen Vollverpflegung Gebrauch machen.

Mittwoch, 25. November 2015

Weißer Ring beim Lichterweg: die Würde des Menschen ist unantastbar

Der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen wurde wie in ganz Mecklenburg-Vorpommern auch in Neubrandenburg mit einem Lichterweg vom Marktplatz zur Johanneskirche begangen. Wie der stellvertretende Landesvorsitzende, Manfred Dachner, erklärt, beklagt der Weiße Ring e.V., dass in unserem Land jährlich hunderte von Frauen und Mädchen Opfer von Gewalt und sexuellen Übergriffe werden.

„Die große Zahl an Frauen, die Schutz in Frauenhäusern oder Interventionsstellen suchen, nimmt leider nicht ab. Die Dunkelziffer ist um ein Vielfaches höher als jede Statistik“, so Manfred Dachner weiter.

Heute im Nordkurier | Advent mit lebendigem Kalender

Vorsicht, uns ist ein Fehler unterlaufen: Familie Schulz wohnt Rotbuchenring Nr. 43.
Bis Sonntag, 18.30 Uhr!


Dienstag, 24. November 2015

Heute im Nordkurier | Pfarrer betet um Licht in Dunkelheit

Von Thomas Beigang
Der Marsch der MVgida-Bewegung durch das Vogelviertel und das benachbarte Reitbahnviertel hat der Kirche St. Michael ein Jubiläum beschert. Aber eigentlich ist der Pfarrer traurig und hätte sehr gern darauf verzichtet.

Ein Licht gegen die Dunkelheit. Die Frauen und Männer, die am Friedensgebet in der Kirche
St. Michael teilgenommen haben, zünden Kerzen an. FOTO: THOMAS BEIGANG

Montag, 23. November 2015

Heute im Nordkurier | Der mühsame Weg zurück auf die Ostmärkte

Wenn die Betriebe in den drei Nord-Bezirken vor 1989 exportiert haben, dann in der Regel in die sozialistischen Bruderstaaten. Mit der DDR verschwanden aber auch diese guten Kontakte. Die Wiedereroberung ist mehr als schwierig.

[...] Uwe Lüdemann, Chef der Energieanlagen Nord (EAN) in Neubrandenburg, weiß, wie schwierig Geschäftsanbahnungen in Osteuropa sind. EAN ist bislang fast ausschließlich auf dem deutschen Markt tätig. Das Unternehmen hat Heizungs- und Kältetechnik für den Bundestag, den Hauptbahnhof Berlin oder aber den Airport Hamburg entwickelt und eingebaut. Jetzt will sich Lüdemann vielleicht auch auf ein Rumänien-Geschäft einlassen. Kürzlich nahm er an einer Wirtschaftsreise teil.

Der Neubrandenburger Landtagsabgeordnete Manfred Dachner (SPD) engagiert sich seit Jahren für die Kooperation mit Rumänien. Begleitet wurden die beiden von Heiko Kärger (CDU), Landrat der Mecklenburgischen Seenplatte. Das Ziel: Unternehmen für ein Engagement in Rumänien zu gewinnen. [...]

Freitag, 20. November 2015

Eröffnung der Fotoausstellung "Vor mehr als 30 Jahren"

Vor mehr als 30 Jahren foto­grafierte Harald Kirschner im Auftrag des Brock­haus-Verlages die Stadt Neu­branden­burg und ihre Umgebung für ein Buch­projekt, das 1989 in den Ver­kauf ging. Heute sind die Bilder Zeugnis für den DDR-Alltag und doku­men­tieren in her­vor­ragender Qualität die damalige Lebens­welt. Eine Ausstellung im Regional­museum Neu­branden­burg zeigt seit heute die Fotografien.

Oppositionsantrag für einen Dolmetscherpool hat sich durch aktuelle Haushaltspläne des Sozialministerium bereits erledigt

Über die Wichtigkeit von Dolmetscherleistungen besteht angesichts der aktuellen Flüchtlingsströme kein Zweifel. Wie entsprechende Angebote sinnvoll und flächendeckend koordiniert werden, ist letztlich eine der Herausforderungen der Stunde. Auf die Nachfragen der Opposition gab es heute bereits erfreuliche Antworten im Sinne aller Beteiligten.

weitere Infos >>

Donnerstag, 19. November 2015

Koalition beschließt Stärkung des Deutschunterrichtes an Grundschulen

Wer seine Muttersprache nur mangelhaft beherrscht, wird später auch mit Fremdsprachen Probleme haben. Getreu diesem Motto hat die Koalition heute eine Stärkung des Deutschunterrichtes für Grundschüler beschlossen. Die Opposition stört sich besonders an der geplanten Streichung einer Englischstunde, doch die aktuelle Umfrage unter 2084 Grundschullehrern spricht eine deutliche Sprache.

weitere Infos >>

Beschlüsse des Flüchtlingsgipfels sind Basis für schnelle Asylverfahren und gute Integration der Bleibeberechtigten

Mit einer Aussprache zum Thema „Umsetzung der Beschlüsse vom 24.09.2015 zur Asyl- und Flüchtlingspolitik“ hat der Landtag heute auf Initiative der Koalitionsfraktionen die aktuellen Herausforderungen in der Flüchtlingsthematik debattiert. Auch wenn es für eine Bilanz noch zu früh war, zeigte die Debatte, dass man auf den verschiedenen Ebenen deutliche Fortschritte in Richtung "koordiniertes Vorgehen" gemacht hat.

weitere Infos >>

SPD-Landtagsabgeordneter Manfred Dachner nimmt am Bundesweiten Vorlesetag teil

„Möchte den Kinder Freude am Lesen und an Büchern vermitteln.“ 

Der Bundesweite Vorlesetag findet in diesem Jahr zum 12. Mal statt! Um den 20. November herum lesen wieder zahlreiche Bücherfreunde und Prominente aus ihren Lieblingsbüchern vor.

Mit dabei ist Manfred Dachner, Neubrandenburger Abgeordneter des Landtages Mecklenburg-Vorpommern. Am 23. November wird er ab 9.30 Uhr in der Integrativen Kindertagesstätte der Lebenshilfe Neubrandenburg e.V. vorlesen.

Mittwoch, 18. November 2015

Debatte zum 20. Bericht des Bürgerbeauftragten des Landes


Abschließend beraten haben die Parlamentarier heute den 20. Bericht des Bürgerbeauftragten des Landes. Eine Beschlussempfehlung des Petitionsausschusses dazu fand eine Mehrheit.

Brandschutz in Mecklenburg-Vorpommern erhält gesetzlich verankerte Rahmenbedingungen

Feuer gehört zu den elementaren Gefahren für die Menschheit. Dass der Brandschutz heute weitgehend in den Händen ehrenamtlicher Feuerwehrfrauen und -männer liegt, ist einerseits beeindruckend, zeigt aber andererseits die Herausforderungen.

Mit einem Brandschutzgesetz will das Land noch in diesem Jahr deutlich bessere Rahmenbedingungen schaffen.

weitere Infos >>

Aktuelle Stunde befasst sich mit den Folgen der Terroranschläge von Paris

Die Aktuelle Stunde des Landtages war heute natürlich den grausamen Anschlägen von Paris gewidmet.

Unter dem Titel „Gemeinsam für unsere Freiheit einstehen – Solidarität mit Frankreich“ erlebte das Parlament eine emotionale Debatte – begleitet von unwürdigen Zwischenrufen der NPD-Fraktion.

Bereits im Rahmen der Feierstunde zum 25-jährigen Landtagsjubiläum hatten die Landtagsabgeordneten am Vorabend den Opfern des Anschlages mit einer Schweigeminute gedacht.

weitere Infos >>

Montag, 16. November 2015

SPD vor Ort - Rundgang und Bürgerforum auf dem Datzeberg


Bei der „SPD vor Ort“-Veranstaltung auf dem Neubrandenburger Datzeberg bot sich die Gelegenheit für BürgerInnen mit Vertretern der SPD, unter anderem den Landtagsabgeordneten Sylvia Bretschneider und Manfred Dachner, ins Gespräch zu kommen.

Beim Rundgang durchs Stadtquartier machten Mitglieder der Datzeberger Bürgerinitiative auf Missstände aufmerksam, aber informierten auch über den positiven sichtbaren Wandel im Stadtteil.

Freitag, 13. November 2015

Neubrandenburger „SPD vor Ort“ auf dem Datzeberg

v.l.: M. Stieber, M. Dachner, D. Rogge
Stadtteilrundgang und Bürgerforum am 16.11.2015 ab 15 Uhr 

Der SPD Ortsverein Neubrandenburg setzt am 13.11.2015 seine Reihe „SPD vor Ort“ auf dem Datzeberg fort. Geplant ist u.a. ein Rundgang durch das Quartier, um mit Bürgern, Vereinen und Institutionen ins Gespräch zu kommen. Mit dabei sind neben Ortsvereins-Vorsitzendem Daniel Rogge und Kreisverbandschef Michael Stieber auch die beiden Landtagsabgeordneten Sylvia Bretschneider und Manfred Dachner.

Donnerstag, 12. November 2015

Enteignung oder einvernehmlicher Übergang eines privaten Grundstücks?

Zu dieser Frage hat der Petitionsausschuss in seiner 81. Sitzung am 12. November 2015 mit einem Vertreter des Ministeriums für Inneres und Sport, einer Mitarbeiterin des Landkreises Ludwigslust-Parchim und der stellvertretenden Bürgermeisterin der beteiligten Stadt beraten.

Den Auslöser des Petitionsverfahrens bildet das durch eine im Landkreis Ludwigslust-Parchim gelegene Stadt betriebene Verfahren zur Enteignung eines privaten Grundstücks. Das Grundstück steht im Eigentum einer Erbengemeinschaft, wobei die Petentin, die zwei Erben vertritt, sich bisher gegen die Bewertungen des Grundstücks und die Kaufangebote der Stadt gesperrt hat.

Donnerstag, 5. November 2015

SPD-Bürgersprechstunde in der Oststadt

Landtagsabgeordneter Manfred Dachner und Ratsherr Michael Stieber (beide SPD) führen am Montag, dem 9. November 2015, in den Räumlichkeiten des Städtischen Pflegeheims Neubrandenburg, Ameisenweg 19, eine gemeinsame Bürgersprechstunde durch.

In der Zeit von 14.00 bis 15.00 Uhr können sich Bürgerinnen und Bürger mit Fragen, Anregungen und Problemen an die beiden Ratsherren der Neubrandenburger Stadtvertretung wenden.

Längerfristige Termine mit beiden Neubrandenburger Volksvertretern können Interessenten telefonisch (0395/56 30 72 10) oder per Mail (info@manfred-dachner.de) vereinbaren.

Montag, 2. November 2015

Einladung zu Lampionumzug der Integrativen Kindertagesstätte der Lebenshilfe

Manfred Dachner: Einladung als Dankeschön für die Hilfe beim Herbstputz

Die Integrative Kindertagesstätte der Lebenshilfe veranstaltet ihren diesjährigen Lampionumzug am Mittwoch, dem 4. November 2015. Gestartet wird um 17 Uhr an der Kita (Einsteinstraße 12).

Der SPD-Landtagsabgeordnete Manfred Dachner half bei der Organisation des Umzuges und lud weitere Gäste ein:

Sonntag, 25. Oktober 2015

Vier-Tore-BLITZ | Helfer in schweren Stunden


Verabschiedung Israelreise Dreikönigsverein NB


Der Dreikönigsverein Neubrandenburg organisiert alle zwei Jahre für interessierte Jugendliche eine Israelreise.
In der vergangenen Woche verabschiedete der stellvertretende Vorsitzende Manfred Dachner die 24 TeilnehmerInnen am Neubrandenburger Busbahnhof.

Samstag, 24. Oktober 2015

Gegen Fremdenhass. Für Solidarität mit Flüchtlingen


Am Sonnabend folgten mehrere Hundert Menschen dem Aufruf eines breiten Bündnisses, Flagge gegen Ausländerfeindlichkeit zu zeigen.
Bereits ab 10:00 war die SPD mit einem Informationsstand vor dem Neubrandenburger Rathaus vertreten und es bestand die Gelegenheit mit Manfred Dachner, Sylvia Bretschneider und anderen Sozialdemokraten ins Gespräch zu kommen.
Ab 14:00 schlossen sich die verschiedenen Mitglieder des Ortsveins der SPD der Demonstration an: HERZ STATT HETZE!

Donnerstag, 22. Oktober 2015

Land betritt mit Bürgerbeteiligung bei Windkraftanlagen rechts- und wirtschaftspolitisches Neuland

Obwohl sie Windkraftanlagen in der Nähe haben, profitieren heute oftmals weder Gemeinden noch Bürger von der Wertschöpfung aus der Windenergieerzeugung. Mit einem mutigen Vorstoß will Mecklenburg-Vorpommern dieses Gerechtigkeitsdefizit beseitigen und unmittelbar Betroffene an den Gewinnen beteiligen. Bundesweite Aufmerksamkeit ist dem Fortgang der parlamentarischen Beratungen bereits sicher ...

weitere Infos >>

Demokraten setzen klares Signal gegen Rassismus und Menschenverachtung

Angesichts der jüngsten Ereignisse rund um die Aufmärsche von Pegida, AfD und Co. haben die Demokraten im Landtag heute eine klares Signal gegen Rassismus und Menschenverachtung gesetzt. Dass die NPD dabei unverhohlen ihre volksverhetzenden Parolen bekräftigte, zeigte nur zu gut, wie wichtig und nötig das Bekenntnis der Demokraten war ...

weitere Infos >>

Mittwoch, 21. Oktober 2015

Regierungserklärung des Ministerpräsidenten zum 25-jährigen Landesjubiliäum

Statt einer Aktuellen Stunde gab Ministerpräsident Erwin Sellering im Landtag heute eine Regierungserklärung zu 25 Jahren Mecklenburg-Vorpommern ab. Bereits in den vergangenen Wochen und Monaten erinnerten vielfältige Veranstaltungen auf verschiedenen Ebenen an ein Vierteljahrhundert mit Höhen und Tiefen, aber einer insgesamt außerordentlich beeindruckenden Bilanz ...

weitere Infos >>

Montag, 19. Oktober 2015

Herbstputz in der Neubrandenburger Oststadt


Zum Herbstputz in der Neubrandenburger Oststadt kamen heute rund 100 Schülerinnen und Schüler verschiedener Jahrgangsstufen der Regionalen Schule "Am Lindetal" und mehrere Bewohnerinnen und Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft Markscheiderweg zusammen.
Unterstützung erhielten sie dabei vom Landtagsabgeordneten Manfred Dachner, der zusammen mit der Schule zu der Aktion aufgerufen hatte.
Mehrere Säcke Müll und ein in die Büsche entsorgter Feuerlöscher wurden von den eifrigen Sammlern zusammengetragen. Als Belohnung gab es im Anschluss Kuchen. Dieser wurde vom Produktionsleiter des Lila Bäckers, Herrn Richter, zur Verfügung gestellt. Das THW versorgte darüber hinaus alle mit Tee.
Unter dem Motto "Integrative Schule" sollen weitere Aktionen in diesem Schuljahr folgen.

Freitag, 16. Oktober 2015

Landtagsabgeordneter bittet Montag zum Herbstputz in der Oststadt

Manfred Dachner: Aktion ist Auftakt für Projekt „Integrative Schule“ 

Landtagsabgeordneter Manfred Dachner (SPD) lädt gemeinsam mit der Regionalen Schule Ost „Am Lindetal“ zu einem Herbstputz am Montag, den 19.10.2015, um 13 Uhr, ein:

Donnerstag, 15. Oktober 2015

Deichpflege und Deichschutz - Muss das Land mehr tun?

Der Petitionsausschuss hat in seiner 79. Sitzung am 15. Oktober 2015 gemeinsam mit einem Vertreter des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz eine Petition zum Deichschutz durch Schafsbeweidung beraten.

Der Petent, ein Schäfer, hatte kritisiert, dass das Land seinem im Landeswassergesetz vorgegebenen Auftrag, die Deichpflege durch das Beweiden mit Schafen zu fördern, nicht nachkomme. Er hatte sich weiterhin darüber beschwert, dass sein Angebot im Vergabeverfahren zur Beweidung eines Deiches unberücksichtigt geblieben und anschließend die maschinelle Mahd des Deiches in Auftrag gegeben worden sei. Zudem würden die zuständigen Behörden nicht dagegen einschreiten, dass immer mehr Touristen auf unbefestigten Deichkronen spazieren gehen.

Mittwoch, 7. Oktober 2015

Ehrenamtliche Hospizhelfer schließen Ausbildung ab


Manfred Dachner, Stellvertretender Vorsitzender des Drei-Königs-Vereins, übergibt Zeugnisse

Im Rahmen einer Festveranstaltung übergab der stellvertretende Vorsitzende des Drei-Königs-Vereines, Manfred Dachner, an insgesamt 15 neue Hospizhelferinnen und -helfer ihre Zertifizierung.

Nordkurier: Was der Landesregierung die Polizei wert ist

Von Uwe Reißenweber
Mehr Polizeihunde, eine Million Euro zusätzlich für die Hubschrauberstaffel, kein Zuschuss mehr für die Polizeihistorische Sammlung in Neubrandenburg und weniger Geld für verdeckte Ermittler – das sind nur einige Eckpunkte aus dem Haushaltsentwurf der Landesregierung für die kommenden zwei Jahre. 

SCHWERIN. Mit der Hubschrauberstaffel der Landespolizei hat Innenminister Lorenz Caffier (CDU) schon mehrfach Schlagzeilen gemacht – unter anderem, weil er die Helikopter genutzt haben soll, um sich prestigeträchtig vor Ort präsentieren zu können. Jetzt wird nachgerüstet: Eine satte Million Euro mehr ist im Etatentwurf 2016/17 für die Staffel vorgesehen. Das hat allerdings einen nachvollziehbaren Grund – die Triebwerke müssen generalüberholt werden.

Montag, 5. Oktober 2015

Gemeinsame Bürgersprechstunde am 9. Oktober

Landtagsabgeordneter Manfred Dachner und SPD-Kreisvorsitzender Michael Stieber führen am Freitag, dem 09. Oktober 2015, eine gemeinsame Bürgersprechstunde durch. 

Ab 13.00 Uhr sind Bürgerinnen und Bürger mit ihren Fragen, Anregungen und Problemen im Bürgerbüro in der Neubrandenburger Feldstraße 2 willkommen. 

Längerfristige Termine mit beiden Politikern können Interessenten telefonisch (0395/56 30 72 10) oder per Mail (info@manfred-dachner.de) vereinbaren.

Donnerstag, 1. Oktober 2015

Uranbelastetes Grundwasser statt sauberen Trinkwassers – Muss das Land hier helfen?

Fünf Bürger hatten sich an den Petitionsausschuss gewandt, um zu erreichen, dass das Land den Neubau ihrer Brunnen fördert. Hintergrund ist, dass die betroffenen Bürger aufgrund der Einzellage der Grundstücke nicht an die öffentliche Trinkwasserversorgung angeschlossen sind und ihr Trinkwasser über Brunnen beziehen. Dieses Wasser ist jedoch uranbelastet und kann deshalb nicht getrunken werden. Derzeit müssen die Petenten auf abgepacktes Wasser zurückgreifen.

Freitag, 25. September 2015

Koalition setzt sich für Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Bildung ein

Lange Zeit galt eine hohe Abitur- und Studierendenquote als Indikator für eine fortschrittliche Bildungspolitik. In Zeiten von Fachkräftemangel durch den demografischen Wandel richtet sich der Fokus aber zunehmend auch wieder auf die nichtakademische Ausbildung. Dabei werden besonders junge Menschen interessant, die den akademischen Bildungsweg wieder verlassen haben, aber auch Migranten oder Menschen mit Handicap ...

weitere Informationen HIER

Donnerstag, 24. September 2015

Koalitionsfraktionen forcieren Wärmewende in MV - Opposition auf gleicher Linie

Wenn von Energiewende die Rede ist, wird meist an Windräder und Photovoltaik gedacht. Dass das Thema Wärme einen ebenso hohen Stellenwert haben sollte, hat die heutige Debatte gezeigt, in der sich Regierung und Opposition erfreulich einig waren.

weitere Informationen HIER